19 | 01 | 2019
Wussten Sie schon?

daß es welweit 10 bis 30 Millionen Blitze gibt aber davon nur 10% in den Boden einschlagen?

Nachrichten
  • (news.ch) Schwäbisch-Gmünd - Bei schweren Unwettern und Überschwemmungen sind in Süddeutschland vier Menschen ums Leben gekommen. In Schwäbisch Gmünd wurden am Montag zwei Männer tot geborgen, sie waren in einen Kanalschacht gesogen worden.

  • (news.ch) Schwäbisch Gmünd - Gewitter mit Starkregen haben in Deutschland nach den verheerenden Unwettern im Süden nun auch Nordrhein-Westfalen getroffen. Laub und Schlamm verstopften Kanalrohre, das Wasser lief über die Strassen und flutete Keller. Verletzt wurde ersten Angaben zufolge niemand.

  • (scienceticker.info) Der Anbau vieler Kulturpflanzen ist davon abhängig, dass sie bestäubt werden. Die Gartenhummeln sind mit ihren langen Rüsseln dafür effizienter und zuverlässiger als etwa Honigbienen oder Erdhummeln. Zu dieser Einschätzung gelangte ein Göttinger Forschungsteam.

Besucherzahlen
heute99
in diesem Monat1756
in diesem Jahr1756
gesamt262529
max. an 1 Tag2958

klimaschädliches Methangas im Nordmeer

Eigentlich sollte der gefrorene Boden des Nordpolarmeeres Methan binden. Wie Wissenschaftler der University of Alaska nun herausgefunden haben scheint dies aber doch nicht der Fall zu sein.

Scheinbar bricht der gefrorene Meeresboden an manchen Stellen und entläßt dadurch das Gas in die Atmosphäre. Die so freigesetzten Mengen sind so groß, daß sie dramatische Auswirkungen (was auch sonst) auf den Klimawandel haben könnten. Die Forscher befürchten, daß sich dadurch die Erderwärmung drastisch beschleunigen könne.

Das arktische Bodenmeerwasser enthält lt. den Wissenschaftlern acht mal mehr Methangasteilchen als normales Meerwasser. Das entspricht in etwa jenen Mengen, die bisher für den gesamten Ozean angenommen wurden.

Nur gut, das unsere Vorfahren vor 13000 Jahren die Mammuts ausgerottet haben. NIcht auszudenken, welche Temperaturen dann heute herrschen würden.

Das Wichtigste in Kürze
Climate Prediction

Wie gefällt Ihnen Nierwetter?

Wie gefällt Ihnen das neue Nierswetter?

Login Form