19 | 01 | 2019
Wussten Sie schon?

daß die tiefste jemals in Europa gemessene Temperatur -55° C betrug? Gemessen am 29.12.1978 in Koinas, Bezirk Archangelsk, Rußland

Nachrichten
  • (news.ch) Schwäbisch-Gmünd - Bei schweren Unwettern und Überschwemmungen sind in Süddeutschland vier Menschen ums Leben gekommen. In Schwäbisch Gmünd wurden am Montag zwei Männer tot geborgen, sie waren in einen Kanalschacht gesogen worden.

  • (news.ch) Schwäbisch Gmünd - Gewitter mit Starkregen haben in Deutschland nach den verheerenden Unwettern im Süden nun auch Nordrhein-Westfalen getroffen. Laub und Schlamm verstopften Kanalrohre, das Wasser lief über die Strassen und flutete Keller. Verletzt wurde ersten Angaben zufolge niemand.

  • (scienceticker.info) Der Anbau vieler Kulturpflanzen ist davon abhängig, dass sie bestäubt werden. Die Gartenhummeln sind mit ihren langen Rüsseln dafür effizienter und zuverlässiger als etwa Honigbienen oder Erdhummeln. Zu dieser Einschätzung gelangte ein Göttinger Forschungsteam.

Besucherzahlen
heute101
in diesem Monat1758
in diesem Jahr1758
gesamt262531
max. an 1 Tag2958

Land

Lnderdetails

Algerien
Klimatabelle Naturereignisse

Kontinent:Afrika
Subkontinent:Nordafrika
Koordinaten:28 00 N, 3 00 O
Lage:Nordafrika; an das Mittelmeer grenzend; zwischen Marokko und Tunesien
Flagge:
Nationalhymne:
Staatsgründung:1962
souverän seit:
abhängig von:Frankreich bis 1962
Gesamtfläche:2381741
Landfläche:2381741
Wasserfläche:0
Grenzlänge:6343
Küstenlänge:998
Hauptstadt:Algier
Einwohnerzahl:32129300
Einwohner je qkm:13
Durchschnittsalter:23.0
Sprache:Arabisch, Franzsisch
Religion:Muslime
Vorwahl:213
Währung:Algerischer Dinar (DZD)
KFZ-Kennzeichen:DZ
Internetkennung:DZ
Zeitdifferenz zu UTC:1
höchster Punkt:Tahat; 3003 m
tiefster Punkt:Chott Melrhir; -40 m
Gelände:vorwiegend Hochplateau und Wste; einige Berge, schmale, unterbrochenen fruchtbare Kstengebiete
Klima:arid bis semiarid; milde, nasse Winter mit heien, trockenen Sommern entlang der Kste; trocken mit kalten Wintern und heien Sommern auf der Hochebene
natürliche Gefahren:Erdbeben in den Gebirgsregionen; berflutungen
Stand: 2005

Das Wichtigste in Kürze
Climate Prediction

Wie gefällt Ihnen Nierwetter?

Wie gefällt Ihnen das neue Nierswetter?

Login Form