18 | 10 | 2021
Wussten Sie schon?

daß im März 1989 ein Sonnensturm innerhalb von 90 Sekunden zum kompletten Ausfall des Stromnetzes in der kanadischen Provinz Quebec führte?

Nachrichten
  • Regelmäßig wird davor gewarnt, dass der Klimawandel zu “Kipp-Punkten” führen kann: irreversible Situationen, in denen sich Savanne schnell in Wüste verwandeln kann oder der warme Golfstrom einfach aufhört zu fließen. Diese Warnungen beziehen sich... Related posts: Welche Wetter-Zusatzsensoren sind sinnvoll? So starten Sie kostengünstig in ein Wetter-Netzwerk

  • Klima- und Umweltschutz geht uns alle an. Jeder kann seinen Betrag dazu leisten. Das geht sogar beim Computerkauf. Nicht immer ist ein brandneues Gerät erforderlich. Ressourcen können oft besser genutzt werden, wenn man auf... Related posts: Machen Sie Ihre eigenen Wetterprognosen Messtechnik für die Umwelt

  • Der Blogger Jan Haarmeyer hat auf seinem Blog “Der Graslutscher” eine äußerst interessante Artikelserie zum Thema “Energiewende in 10 Jahren” veröffentlicht. Dort räumt er mit Vorurteilen auf und trägt jede Menge interessante Informationen zusammen,... Related posts: Luftqualität selbst messen (Teil 2) Welche Wetter-Zusatzsensoren sind sinnvoll?

Besucherzahlen
heute34
in diesem Monat2111
in diesem Jahr33395
gesamt33395
max. an 1 Tag304

Windchill

Jeder von uns hat schon die Erfahrung gemacht, daß es einem bei starkem Wind kälter vorkommt als es eigentlich ist. Windchill beschreibt also den Effekt, der uns Luft kälter empfinden läßt. Deshalb wird der aus dem amerikanischen Sprachraum stammende Begriff Windchill im Deutschen auch als “gefühlte Temperatur” bezeichnet. Sie ist ein Maß dafür, wie stark die Abkühlung auf nackter Haut durch die Verdunstung in Abhängigkeit von der tatsächlich gemessenen Lufttemperatur, Luftfeuchte und Windstärke ist. Dies liegt daran, daß Körperwärme an die umgebende Luftschicht abgegeben wird, wenn die Lufttemperatur niedriger als die Körpertemperatur ist. Dadurch entsteht zwischen unserem Körper und der Umgebungsluft eine isolierende Luftschicht, die verhindert, daß wir die wirkliche Temperatur spüren. Spürbar tritt dieser Effekt ab ca. 7° C auf. Ist die Temperatur höher ist die Windchill-Temperatur gleich der gemessenen Temperatur. Die Windchill-Temperatur wird daher der Einfachheit halber ebenfalls in Grad Celcius angegeben; beschreibt aber diejenige Temperatur, die man empfindet, anstatt die Temperatur, die mit einem Thermometer gemessen wird.

Das Gegenteil zum Windchill-Index ist der sog. Hitzeindex.

Das Wichtigste in Kürze
Climate Prediction

Wie gefällt Ihnen Nierwetter?

Wie gefällt Ihnen das neue Nierswetter?

sehr gut - 47.4%
gut - 21.2%
ganz nett - 4.2%
gewöhnungsbedürtig - 4%
na ja - 4.8%
ich komme nicht wieder - 18.5%

Total votes: 378
The voting for this poll has ended on: 31 Dez 2020 - 00:00
Login Form